Haus della Gribaldi

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus della Gribaldi
Familienwappen
Kusmarina
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Fallgatter in Blau auf Silber über blauem Wellenschildfuß
Herkunft: Stadtadelsgeschlecht aus Kusmarina
Stammsitz: Palast in Kusmarina
Oberhaupt: Comto Thûan della Gribaldi (Landvogt von Kuslik)
Größe: klein
Domänen: Ländereien um Kuslik
Feinde & Konkurrenten: die meisten Galahanisten, auch einige Notablengeschlechter Kusliks

Das Haus della Gribaldi ist ein kleines Stadtadelsgeschlecht aus der Kusliker Vorstadt Kusmarina, das durch den Aufstieg seines bedeutendsten Mitglieds, Comto Thûan della Gribaldi, zum kaiserlichen Landvogt des Großfürstentums Kuslik zu Einfluss gelangte, unter den Mächtigen Kusliks aber noch immer als Außenseiter gilt. Obwohl es seine Heimat in der kleinen Hafenstadt westlich von Kuslik hat, ist die kaiserliche Alveranidenburg auf der Yaquirinsel Morrisca als Residenz des Landvogts mittlerweile Machtzentrum des Hauses.

Schon die Vorfahren Thûans dienten König Khadan nach dem Unabhängigkeitskrieg des Lieblichen Feldes als Amtsleute der Krone im Machtbereich des Hauses Galahan.

Weitere Familienmitglieder

Quellen

Persönliche Werkzeuge