Haus di Punta

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Punta
Familienwappen
Palazzo di Punta und Palazzo Salveri in Efferdas
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Ein roter und ein grüner Fisch, die sich umarmen, darunter drei rote Rosen auf Silber, umgeben von einem gevierten golden-roten Schildrand.
Wahlspruch: "Wenn du lernen willst zu beten, so gehe an die Ufer des Meeres." und "Wo Freunde sind, sind Feinde nicht fern"
Herkunft: Durch kaufmännisches Geschick im Salzhandel reich geworden, kaufte man sich förmlich den Adelstitel (bzw. man wurde nach einer üppigen "Spende" in den Adelsstand erhoben) und heiratete die Familien der di Salveri und Priscanti auf, mit deren Ahnenlinien man sich schmückt.
Stammsitz: Efferdas
Schutzpatrone: Efferd, Phex
Oberhaupt: Baronet Barabo Salinas di Punta, Senator
Wichtige Mitglieder: Baronet Tomasiello Priscanti di Punta (Direktor der Efferdischen Salzhandels-Compagnie), Cavalliera Aliesa Priscanti di Punta (Herrin von Sikras), Baronet Mendolo Salveri di Punta (Gesandter der Republik Efferdas in Sewamund), Esquirio Horasio Salveri di Punta (einst Seevogt von Phenos und Putras, Mitglied des Adlerordens)
Berühmte Ahnen: nur innerfamiliär, durch die Ahnenlinien der di Salveri und Priscanti kann man aber auf einige berühmte Ahnen verweisen
Größe: Das Haupthaus der Salinas di Punta und die beiden Zweige der Priscanti di Punta und der Salveri di Punta
Einfluss: Sehr groß in der Republik Efferdas, groß in Methumia, ansonsten ansehnlich mit Schwerpunkten auf den Zyklopeninseln, Ruthor und Sewamund
Domänen: Efferdische Salzhandels-Compagnie, Geldverleih, umfangreiche Ländereien an der Efferdischen Südküste und am unteren Sikramlauf (Herrschaft Valderas und Domäne Sikras), ein Landgut in der Erzherrschaft Arivor, Ämter in Efferdas, Sewamund, Methumia und auf den Zyklopeninseln, ehemals Seevogtei Phenos und Putras (als Horaskaiserliche Zwingherren) und Ländereien in Ruthor (Signorie Selshed)
Ansehen & Ruf: Ehedem fleißig, bodenständig und bescheiden, wurde dieser Ruf durch jüngste Umtriebe in Mitleidenschaft gezogen.
Charakter & Auftreten: zurückhaltend, mittlerweile immer ambitionierter
Freunde & Verbündete: Efferdas, ya Mornicala, Wiesen-Osthzweyg, dell'Arbiato, Hohensteyn-Corden, Changbari, im Verborgenen ein gutes Verhältnis zur Familie Gabellano (wird aufgrund unterschiedlicher politischer Ansichten nicht publik gemacht)
Feinde & Konkurrenten: Torrem, Streitebeck, Tribêc, Urbet, Onerdi

Das Haus di Punta ist eins der mächtigsten Patriziergeschlechter von Efferdas. Nach Erhebung in den Adelsstand diente man den Baronen von Efferdas als loyale Gefolgsleute. Seit Gründung der Republik zählt die Familie di Punta zu deren wichtigsten Verbündeten in Efferdas.

Siehe auch


Spielerfamilien
Efferdas
ya Bocca | di Camaro | della Céret | Changbari | Efferdas | Enderhân | Gerber | Kanbassa | di Malavista | Melagal | di Onerdi | d'Oro | ya Pirras | di Punta | Slin | Thirindar | Trenti | Varducchio | Villestano | Vinarii
Sewamund
Amarinto | della Carenio | Continio | Cortesinio | Degano | ya Diamero | van Kacheleen | Luntfeld | ya Mornicala | Novacasa | di Piastinza | Streitebeck | Tribêc | Vistelli | Vesselbek | Wiesen-Osthzweyg
Shenilo
Aurandis | Brahl | Calven | Carson | di Côntris |  | Curameo | Gabellano | di Matienna | Menaris | ya Papilio | Schreyen | Schwarzenstamm | di Ulfaran | Wankara
Unterfels
Aranjuez | Bolburri | Cirrention | Culming | di Monte Fuori | Pintor | Rinaldo | Rizzi | Romeroza | Rûndocca | Saldinghus | Sirensteen | Telmian | della Trezzi | Veliris
Urbasi
Aspoldo | di Bassalo | Dalidion | Flaviora | ya Malachis | della Pena ä.H. | della Pena j.H. | ya Ranfaran | vom Rauhen Berg | di Salsavûr | Scalior | Solivino | della Turani | Urbet | Zorgazo
Persönliche Werkzeuge