Kusliker Protokoll

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kusliker Protokoll wurde vom Kronkonvent in seiner außerordentlichen Sitzung Ende Phex 1034 BF in Kuslik beschlossen. Nach zähen Verhandlungen wurde eine Liste von zwölf Reparationsforderungen verabschiedet, die der Delegation des Fürstentums Almada als Verhandlungsgrundlage übergeben wurde. Hintergrund des Dokumentes war der wiederholte Bruch des Friedens von Oberfels durch almadanische Truppen unter Josmina von Bregelsaum auf liebfeldischen Boden während und nach dem Thronfolgekrieg.

Persönliche Werkzeuge