Senescalio

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Senescalio handelt es sich um das formale Oberhaupt der im Yaquirbruch gelegenenen Stadt Unterfels. Er sitzt dem Consilio della Ufficio vor, führt die Alltagsgeschäfte der Stadt und entscheidet bei Stimmengleichheit im Rat. Er wird vom Consilio della Signores (der Signoria von Unterfels) gewählt, bedarf jedoch der Zustimmung durch den König Yaquirias, für den die Stadt Unterfels zahlreiche Regalien (wie etwa das Eintreiben der Kopfsteuer im Gebiet der Grafschaft Bomed) verwaltet. Das Amt entwickelte sich aus dem des königlichen Statthalters im Thronfolgekrieg, als die Krone im Bomeder Grafenstreit keinem der drei Konkurrenten den zugriff auf diese Privilegien überlassen wollte.

Persönliche Werkzeuge