Arvedua von Radoleth

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Arvedua wird in Reich des Horas, Seite 132 beschrieben.

Arvedua von Radoleth (geb. 983 BF) ist die amtierende Comtessa Schatzkanzlerin des Horasreichs und Baronin von Radoleth. Die Tochter Drugons von Radoleth war zunächst Kronsekretärin für das Wehrwesen. Sie fiel 1012 BF in Ungnade, als sie während einer Krankheit Amenes III. einen unerwünschten Frieden im Südmeer aushandelte und daraufhin auf die Zyklopeninseln verbannt, beziehungsweise zur Seebaronin von Dubar ernannt wurde. Im Verlauf des horasischen Thronfolgekriegs kehrte sie aus ihrem Exil auf den Zyklopeninseln nach Vinsalt zurück, wurde Erste Consulin der Metropole und stieg schließlich bis in den Kronrat auf.

Quellen

Persönliche Werkzeuge