Baronie Tikalen

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Baronie Tikalen
Krone
Wappen
Baronie Tikalen
Horasreich
Wappen
Ungefähre Lage im Horasreich

Wappen: Roter Falke auf Silber
Region: Yaquirbruch, an der Westseite der Goldfelsen
Lehnsherr: Graf von Bomed
Herrschaft: Baron Geron von Tikalen (Haus Tikalen)
Residenzsitz:   Burg Yaquirwacht in Oberbomed
Siedlungen: Oberbomed, Estoria, Trebesco u.w.
Weg & Steg: Güldener Steig, Yaquir, Tikal
Sonstiges: Noionitenkloster; Gipfel der Geronsspitze, der Greifenzinne und des Güldenfingers

Die Baronie Tikalen ist ein dem gleichnamigen Adelsgeschlecht unterstehendes Erblehen im Südosten der Grafschaft Bomed. Die nur dünn besiedelte Baronie erstreckt sich entlang des namensgebenden Tikal-Flusses zwischen dem östlichen Yaquirufer und den Gipfeln der Goldfelsen. Uralte Wälder wie der Bosparanshain nehmen weite Teile des Landes ein. Die Besiedlung konzentriert sich am Yaquir und dem als Handelsroute in die Khôm-Wüste wichtigen Güldenen Steig. Hauptsitz der Barone ist Oberbomed, der östliche Teil der Grafenstadt Bomed.

Neben der freiherrlichen Burg Yaquirwacht liegt die berühmte Burg Naumstein im Süden der Baronie. Bis zum horasischen Thronfolgekrieg umfasste die Baronie auch Teile des oberen Sikramtals rund um Cophirya, die in jüngerer Vergangenheit als Baronie Cophirya allerdings abgespalten wurden.

Geschichte

Grundherren und Stadtritter

Haus Tikalen, die Baronsfamilie
Haus da'Marascenta, Herren von Oberbomed
Familie Aldubhor, Herren von Estoria
Haus Veliris, Herren von Treuffenau, auch Barone von Veliris
Haus Tribêc, Herren von Trebesco
Haus Prefudi, Herren von Leomarensteyn

Quellen

Persönliche Werkzeuge