Diskussion:Derographie

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Text und Navileisten

Ich bin dafür, einen stimmungsvollen Text für die Seite zu verfassen und die Listen durch Navileisten am Fuß der Seite zu ersetzen. Siehe hier. --Torrem 10:16, 26. Jan. 2009 (CET)

Etwa wie nach der/den letzten Veränderung(en). Die maßgeblichen und stimmungsfördernden Informationen würde man dann vom allgemeinen Beschreibungstext aus noch zusätzlich verlinken.--Torrem 10:49, 26. Jan. 2009 (CET)
Mir wirft man ja manchmal Ungeduld vor, aber da wolltest du jetzt auch wieder nicht länger abwarten, oder?--Athanasius 10:50, 26. Jan. 2009 (CET)
Nein, man sollte den Entwurf nur sehen können. Eine Rücksetzung hätte man ja immer noch vornehmen können.--Torrem 10:53, 26. Jan. 2009 (CET)
Ich bin gegen den Alternativentwurf, aus mehreren Gründen: Navileisten gehören für mich ans Seitenende und sollen inhaltlich gleichwertige Seiten aufzeigen, keine Inhaltsverzeichnisse sein. Dazu ist bei drei (kurzen) Navileisten für mich absolutes Limit, und das auch nur bei Artikeln, die hinreichend lang sind, um nicht von den Leisten erschlagen zu werden. Ferner habe ich zwar nicht per se etwas gegen Stimmungstexte, aber sehe diese auf den "Primärseiten" zu Derographie, Religion etc. nicht richtig aufgehoben. Diese erfüllen für mich mehr den Zweck eines kommentierten Inhaltsverzeichnisses, auch weil die allgemeinen Texte hierzu in den Spielhilfen stehen und nicht in unserem Wiki. --Gonfaloniere 12:19, 26. Jan. 2009 (CET)
Die Navileisten kämen doch ans Seitenende. Nichts anderes plane ich. Sie würden den Präsentationsteil sozusagen schützen, weil sie von ihm separiert wären. Zugleich wären sie platzökonomischer und - wie ich meine - trotz allem immerhin ansehnlicher als Listen. Im Gegenzug ließe sich ein Präsentationsteil erstellen, wie er bereits unter Kultur vorliegt. Er würde Akzente setzen (Bsp.: Hervorhebung des Yaquir und des Sikram). Ob er dabei Spielhilfen austrumpfte, schiene mir ungewiss. Er bildete nämlich nur eine Summe von Inhalten, die im Wiki ohnehin schon vorliegen.--Torrem 12:37, 26. Jan. 2009 (CET)
Akzente werden von der SH gesetzt, zumindest was diese allgemeinen Themen angeht. Artikel wie Weg und Steg Yaquirias sind unsere Ergänzungen derselben. Mein Problem mit den Stimmungstexten ist, dass sie sehr subjektiv sind und auch subjektiv für passend oder nicht befunden werden. Für mich sind das Features, die ich erst eine Ebene unter der rein faktischen Derographie-Seite anordnen würde. Bzgl. der Listen gebe ich dir recht, dass sie nicht optimal sind. Allerdings sehe ich Navileisten hier nicht als Alternative an. Eher könnte man es ähnlich wie bei der Religion oder der Magie handhaben, wobei ich auch da von der Struktur nicht 1zu1 übertragen würde. --Gonfaloniere 13:00, 26. Jan. 2009 (CET)
Ich muss mich jetzt mal zur Arbeit verabschieden. Nur kurz: Ich bin nicht scharf darauf, Texte zu verfassen. Ich bin aber gegen hässliche Seiten, die ausgerechnet an der Spitze des Wikis stehen. Bzgl. der Navileisten bin ich im Zweifel allemal für eine Beibehaltung bei den konkreten Seiten (Flüsse, Straßen, Gebirge, Wälder) und für eine nach Deinem Vorschlag in Analogie zur Magie-Seite vorzunehmende "Enthässlichung".--Torrem 13:10, 26. Jan. 2009 (CET)
Am Beispiel der Gewässer habe ich jetzt mal reine Listen eliminiert. Ist es so gefälliger? --Gonfaloniere 14:52, 26. Jan. 2009 (CET)
Das mit der Gliederung nach Zuflüssen ist m.E. eine gute Idee. Heute später probiere ich noch mal eine "gemäßigte Bebilderung" aus mit den Landkartenausschnitten, die es schon unter Artikeln wie Yaquirbruch o.ä. gibt. Dadurch ist es dann zwar etwas technisch - was ich heute morgen noch nicht bezweckt hätte -, dafür aber eindeutig und zielführend. Ich persönlich gehöre zu denen, die kaum Detailkenntnisse zur aventurischen Geographie haben.--Torrem 15:04, 26. Jan. 2009 (CET)
Habe das mal grob entworfen. Im nächsten Schritt würde ich die Textpassagen zu den Landschaften auffüllen und dabei wesentliche und möglichst wenig zeitgebundene Informationen aus dem Wiki sammeln. Geographie und Klima hätten Priorität, die Metropolen und - in Form von kleineren Reflexen - die Geschichte (Bsp: Thalionmel von Neetha und ähnliche Gemeinplätze).--Torrem 16:56, 26. Jan. 2009 (CET)
Man muss aber aufpassen, dass man nicht konkurrierende Landschaftsbeschreibungen in einem Oberartikel verfasst. Ist dann nur doppelt gemoppelt und anfällig für Widersprüche oder Versäumnisse bei Änderungen, die an einem Text vorgenommen werden. --Gonfaloniere 18:12, 26. Jan. 2009 (CET)
Dafür wird es zu allgemein und im Zweifel auch zu rückwärtsgewandt sein. Außerdem sehen die dazugehörigen Spieler die Inhalte dann ja auch ein. Beispielsweise Wetterfronten, die sich sonstwo abregnen, oder bläulich schimmernde Wälder an den Gebirgshängen gegen die Khom, - das alles kann korrigiert werden. Ich bin auch insofern optimistisch, als meine Beschreibungen bei den meisten Leuten etwa der sprachlichen Ausdrucksfähigkeit nach anerkannt gut sind. Zumindest waren einige Leute der Meinung, als sie mich noch mochten ... ;-) Das lasse ich mal gelten ... :-)--Torrem 18:54, 26. Jan. 2009 (CET)


Text

Dito. Was ich zur Politik-Stammseite gesagt habe. Kürzen und die Kategorieliste als Orientierung vorstellen? Die Kategorien sind nun auch so differenziert, dass man bequem ans Ziel kommt.--Torrem 17:33, 30. Jul. 2008 (CEST)

Bin ich dagegen. Hier soll im Grunde ein kurzer Überblick in wenigen Sätzen geschaffen werden. Ist noch nicht zur Zufriedenheit geschehen, aber das letztendliche Ziel. --Gonfaloniere 18:04, 30. Jul. 2008 (CEST)
Hm. Man könnte aber etwa die Seite narrativ gestalten - was nicht automatisch Gelaber sein muss - und weiterführend auf die Kategorie verweisen. Und wenn es ganz lokale derographische Merkmale sind, klickt man sich eben zur Region durch. Nun, wie auch immer.--Torrem 18:07, 30. Jul. 2008 (CEST)
Da habe ich auch grundsätzlich nichts gegen. Tatsächlich dienten die hiesigen Listen anfangs ja auch erstmal zur Erfassung bzw. Weiterverlinkung der wichtigsten derographischen Begebenheiten. --Gonfaloniere 18:17, 30. Jul. 2008 (CEST)

Illustrierung

Das Ranafandelbild sticht aus dem "Comic-Stil" von Andrees Webseite hier für mein Gefühl zu weit heraus. Sicherlich ist schon dieser Stil diskutabel, aber ich finde, man sollte bei einem bleiben. --Gonfaloniere 00:18, 5. Dez. 2008 (CET)

Wann haben wir uns eigentlich für Andrees Stil entschieden? Soll das Wiki eine neue Version seiner Seite werden? --Tribec 00:19, 5. Dez. 2008 (CET)
Haben wir denn in einem Stil genug Bilder, um alle Aspekte abdecken zu können? Falls nicht, bin ich dafür, den Acquarell-Stil konsequent durchzuführen. Der Nachschub ist in dem Bereich nämlich gesichert, bei den Comics nicht.--Torrem 00:21, 5. Dez. 2008 (CET)
S.o. Ist diskutabel. Das sollte dann aber auch geschehen. Naja dazu kommt in diesem Fall noch die Problematik mit den Spalten daneben. Wo ich nichts gegen hätte, wäre wenn man das Bild als kleine Plakette in der Gewässer-Kategorie verwendet. --Gonfaloniere 00:21, 5. Dez. 2008 (CET)
Ich könnte diese Sorte hier bieten. Es sind die Zeichnungen von Goethes Italienreise. Auf der Festplatte habe ich noch einige. Der Vorteil vielleicht: Sie sind den Strichzeichnungen, die Andree zu den velirianischen Burgen und Schlössern hat, halbwegs ähnlich.--Torrem 00:23, 5. Dez. 2008 (CET)
Derlei stecke ich lieber immer in thumbs, da sie sich nicht so fließend einfügen. BTW: Kannst du mal darauf achten, keine breiten Ränder stehen zu lassen, wenn du Bilder hochlädst? Fällt mir beim Turm gerade wieder auf. --Gonfaloniere 00:28, 5. Dez. 2008 (CET)
Immerhin ist der Kontrast zu unserer Hintergrundfarbe nicht sehr stark. Rand: Das Bild hätte ja normalerweise einzeln gestanden. Sollen ich Dir die übrigen Bilder per eMail schicken? Die Dateigröße ist jeweils leider zu hoch und ich habe kein Programm, um sie ohne Verlust zu verkleinern.--Torrem 00:31, 5. Dez. 2008 (CET)
Kannst du gerne machen, wobei ich auch noch einige Dutzend hübsche Bilder unseres dell'Arbiato-Spielers habe, die noch auf ihren Einsatz warten. Rand: Der Kontrast ist da, wenn auch nicht groß - und so schwierig ist es ja nicht, den Rand mal eben weg zu schneiden. Aufwändig wird es dann, wenn ich die Bilder erst herunterladen, dann schneiden und wieder neu hochladen muss. ;) --Gonfaloniere 00:34, 5. Dez. 2008 (CET)
eMail ist raus. Ist aber groß geworden.--Torrem 00:37, 5. Dez. 2008 (CET)
Habe alles bis auf eines jetzt hochgeladen. Das letzte war mir zu schlecht, da erkannte man schlicht nicht wirklich was drauf. --Gonfaloniere 01:08, 5. Dez. 2008 (CET)
Wollen wir sie verwenden? Sie sind immerhin recht einheitlich. Nur die Gebirge fehlen.--Torrem 01:13, 5. Dez. 2008 (CET)
Wofür denn genau? Für die Derographie-Seite? Das sind doch irgendwo alles Landschaftsbilder, die stehen ja nicht plakativ für Städte oder Flüsse oder so. --Gonfaloniere 01:18, 5. Dez. 2008 (CET)
Naja, also wir haben eines mit einem Fluss, eines mit Stadtgebäuden, diverse ländliche Bilder ... Also ich bin dafür. Auch wenn es nicht so eindeutig ist, haben wir ja immerhin die Bleiwüste weg.--Torrem 01:20, 5. Dez. 2008 (CET)
Ich finde, man muss da erst zu genau hingucken, um überhaupt etwa den Fluss zu erkennen. Deswegen halte ich sie für diesen Zweck hier nicht geeignet, auch wenn es im Grunde schöne Bilder sind und ich beim einen direkt an den Wilden Süden denken musste. --Gonfaloniere 01:25, 5. Dez. 2008 (CET)
Ich habe es mal getestet. Ich finde, es geht so. Ansonsten könnten wir nach ital. Gemälden fahnden. Das Problem bei den Landschaftsmalereien scheint mir aber mit Masse zu sein, dass sie Bilder aus dem 19. Jahrhundert stammen.--Torrem 01:28, 5. Dez. 2008 (CET)
Zu dem Blick auf Rom gibt es auch nocht eine unkolorierte Version (Bild unter "Landschaften")--Torrem 01:29, 5. Dez. 2008 (CET)
Meine Meinung hat sich nicht geändert, zumal bei den thumbs wiederum die hässlichen Striche der Überschriften auftreten und die für diese Form üblichen Bildbeschriftungen fehlen. Daher setze ich es jetzt zurück. Zumal auch noch kein wirkliches Missfallen am "Comic-Stil" ausgedrückt wurde (ich fasse die Frage oben zumindest noch nicht als solches auf ...). --Gonfaloniere 01:31, 5. Dez. 2008 (CET)
Gut, wenn Du eine hinreichend einheitliche Sammlung im Comic-Stil hast ... Also ich würde einen Artikel nach Möglichkeit in einem Stil durchziehen.--Torrem 01:36, 5. Dez. 2008 (CET)
Bzgl. Einheitlichkeit des Stils sind wir uns ja dann einig. Ich sehe hier aber auch keinen wirklichen Bedarf für weitere Bilder. Zumal es ja kein durchgehender Text ist, sondern weitgehend eine lockere Aufreihung derographischer Begebenheiten. --Gonfaloniere 01:39, 5. Dez. 2008 (CET)
Eine Möglichkeit wären vielleicht noch die Kupferstiche, wie sie unter Terubis und Linneth auftreten. Die sehen bei geringer Skalierung den Goethe-Zeichnungen halbwegs ähnlich. Die Grundfarbe ist auch entsprechend. Von der Sorte geistern einige Bilder im Wiki rum.--Torrem 01:43, 5. Dez. 2008 (CET)


Vergleichskarte

Wie wär's, eine Karte zum Vergleich der Dimensionen zu erstellen? Wir könnten eine Deutschlandkarte nehmen und das LF andersfarbig daneben abbilden.--Torrem 20:13, 8. Jun. 2009 (CEST)

Ok. Also nicht.--Torrem 21:21, 8. Jun. 2009 (CEST)
Erstell die Karte doch, wenn's dich interessiert. Kuslik-Vinsalt sind ~100 km, der Rest ist dann einfach. --Tribec 21:29, 8. Jun. 2009 (CEST)
Ah, danke. Ich hätte nämlich keine LF-Karte mit Größmaßstab zur Verfügung gehabt.--Torrem 21:31, 8. Jun. 2009 (CEST)

Klappleisten

Für die Gewässer, Gebirge etc. könnte man einige wenige Klappleisten untereinander montieren und als Vorlage einbetten. Man hätte sie dann von jedem betroffenen Artikel im Globalthema "Derographie" aus abrufbereit und zugleich platzökonomisch untergebracht.--Torrem 13:00, 5. Okt. 2009 (CEST)

Ich bin kein Fan des exzessiven Klappleisten-Gebrauchs, schon gar nicht um Hunderte nur sehr weit "artverwandter" Artikel miteinander zu verbinden. In der Wikipedia wird sowas bei Fußballern gebraucht, um die Teams, in denen sie gespielt haben, über Navileisten zu erfassen. Hübsch finde ich es auch da nicht, aber da taucht der entsprechende Artikel wenigstens in jeder Teilleiste auf. Kurzum: Ich bin dagegen. -- Gonfaloniere 13:14, 5. Okt. 2009 (CEST)
Nunja, der fliegende Derographie-Surfer hätte die Möglichkeit, sich in dem Thema "Derographie" zu bewegen, ohne dass unten in einer Anreihung von Navi-Leisten auf 10 cm ein beschissener Anblick geboten würde. Vielmehr wären es 2 cm, die er sich ausfahren könnte.--Torrem 13:25, 5. Okt. 2009 (CEST)
Ich sehe neben der 10cm- und der 2cm-Variante noch die 0cm-Variante. Kategorie reicht. -- Gonfaloniere 13:36, 5. Okt. 2009 (CEST)
Was mache ich dann mit meinen 20 cm?--Torrem 16:52, 5. Okt. 2009 (CEST)
Persönliche Werkzeuge