Belhanka

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Stadt Belhanka wird in Reich des Horas, Seite 157-164 beschrieben.
Belhanka
Krone
Stadtwappen
Stadt Belhanka
Horasreich
Stadtwappen
Lage der Stadt im Horasreich

Wappen: goldener Granatapfel auf Rot
Region: Coverna
Einwohner: um 15000 (Stand 1033 BF)
Tempel: Rahja, Efferd (zweimal), Tsa, Peraine, Nandus, Wandelsterntempel, Altäre von Ingerimm, Levthan und Aves
Stadtheilige: Hl. Xaviera (für die gesamte Stadt), Hl. Belen (Belenora), Hl. Heljo (Belhamèr), Hl. Phrysalia (Jardinata), Hl. Zachariad (Simiavilla), Hl. Orlan (Penumbre)
Herrschaft: Republik unter Führung des Patriziats, Primesto als Stadtoberhaupt
Garnisonen: 1 Regiment Republikanische Miliz, 7 Eskadronen Stradioten, 3 Banner wechselnde Söldner, je 50 Stadt- und Hafengardisten, dazu stets mehr als 100 Seesoldaten
Weg & Steg: Silem-Horas-Straße, Sikramstieg; Sikram, Meer der Sieben Winde
Wichtige Gewerbe: Fernhandel mit Südmeer und Zyklopensee, Schiffbau, Duftwasserherstellung, Brokat- und Leineweberei, Gewandschneiderei, Glaskunst, Fischfang
Besonderheiten: auf Inseln im Sikramdelta errichtet, Haupttempel des Rahja-Kults, Magierakademie

Belhanka ist eine im Mündungsdelta des Sikram ins Meer der Sieben Winde gelegene Hafenstadt und Metropole, die auf den Resten einer alten Stadt errichtet wurde. Große Teile der Stadt sind auf Inseln im Delta errichtet, so auch der als Pilgerziel bedeutende Palast Rahjas auf Deren, der Haupttempel des Rahja-Kults. Belhanka ist für seine Parfümerien, Gewandschneider und Kurtisanenschulen bekannt. Seit 1028 BF untersteht es als vom Patriziat geführte Republik Belhanka nur noch dem Kaiser. Garant des städtischen Aufstiegs der letzten Jahrzehnte – 999 BF errang man bereits die Stadtfreiheit von den Grafen von Belhanka – ist der Fernhandel mit den Kolonien und in der Magna Thalassea.

An weiteren Einrichtungen stechen in Belhanka die freigeistige Akademie der Geistreisen und die bekannte Kapitänsschule hervor. Belhanka ist die am schnellsten wachsende Metropole des Horasreichs. Gelehrte haben errechnet, dass sie 1038 BF wohl bereits mehr als 20 000 Einwohner haben wird.

Inhaltsverzeichnis

Stadtgeschichte

Stadtteile

Stadtplan

Adelsfamilien

Siehe auch: Patriziat Belhankas

Familie ya Terdilion
Familie ya Cabazzo
Familie ya Duridanya
Familie ya Desterzia
Familie ya Baltari

Familie Ilsurer
Familie ya Aranori
Familie ya Montazzi
Familie Commarion
Familie ya Macato

Familie Calimborsi
Familie ya Scaprizzi
Familie ya Taranelli
Familie Sybelstern
Familie Folbermann

Im Exil:

Haus ya Pirras

Familie ya Daniella

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge