Haus di Grello

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Grello
Familienwappen
Stammsitz Grello
Erbvogtei Valderinko
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Aufrecht laufender Dachs in Silber auf Blau.
Herkunft: aurelassischer Landadel
Stammsitz: Grello am Mardilo
Oberhaupt: Tassilo IX. di Grello (Gräflicher Erbvogt)
Domänen: Ländereien in der Grafschaft Sikram, Ämter am Grafenhof
Feinde & Konkurrenten: Familie Aspoldo (seit deren Griff nach Yandrigas in der Marudreter Fehde), Uolbo Valpoza

Das Haus di Grello ist ein Rittergeschlecht aus dem Aurelat, dessen namensgebender Stammsitz am mittleren Mardilo und damit bereits im stark bewaldeten Vorland der Goldfelsen liegt. Ehedem von minderer Bedeutung, hat das Haus durch seine demonstrative Anlehnung an das Grafenhaus Marvinko nach dem Thronfolgekrieg einigen Einfluss in der Grafschaft Sikram gewonnen. Familienoberhaupt ist seit 1033 BF Tassilo IX. di Grello, Gräflicher Erbvogt zu Valderinko.

Stammtafel

Alle Lebensdaten nach Bosparans Fall.

In Artikeln und Geschichten

Persönliche Werkzeuge