Cordovan II. Dorén

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gransignor Cordovan II. Dorén
Cordovan II. Dorén

Familie: Haus Dorén
Position: Gransignor von Pertakis und Held Shenilos
Geburts-/Todesjahr: Bild:Z-bor.gif 1006 BF
Verwandte und Schwager: Bruder Aurelio Dorén, der Capitan der Sheniloer Drachenreiter
Besonderheiten: Cordovan II. wird in Shenilo als Held verehrt, man benannte ein den Stadtteil Cordovano in Shenilo nach ihm. Prägend ist sein Reiterstandbild

Cordovan II. Dorén war von 999-1006 BF Gransignor von Pertakis. Nach der Reichsreform Amenes war er der erste Gransignor, der sich mit der neuen Zuordnung der Domäne Pertakis zum Vasallenverband der Grafen von Bethana zu arrangieren hatte.
Am 23. Peraine 1006 BF starb Cordovan, gemeinsam mit einigen Getreuen, darunter sein Bruder Aurelio Dorén, der Capitan der Sheniloer Drachenreiter, in einem Hinterhalt nahe des Arinkelwaldes. Man hatte versucht, sich der gefährlichen, sinistren und mysteriösen Räuberbande, die im Großen Wald ihr Unwesen trieb und sich vor allem im Schmuggel aber auch in der Wegelagerei betätigte, das Handwerk zu legen. Zwar gelang es den Getreuen Cordovans viele der Gesetzlosen zur Strecke zu bringen, aber der Gransignor selbst bezahlte dafür mit seinem Leben.

Quellen


Gransignores von Pertakis und Shenilo
Gransignores von Pertakis
Myero di Côntris (752-811 BF) | Kedior d'Orsofina (811-813 BF, 1. Amtszeit) | Pertakische Landherrenhändel (813-825 BF) | Kedior d'Orsofina (825-839 BF, 2. Amtszeit) | Geronya Vistelli von Montarena (839-854 BF) | Festo di Matienna (854) | Azirai d'Orsofina (854-866 BF) | Hesino Aurandis (866-880 BF) | Leondris Dorén (880-892 BF) | Reon Villibaldo Schwarzenstamm (892-912 BF) | Lutea d'Orsofina (912-918 BF) | Miano Halthera von Wanka (918-930 BF) | Weliceyo Ilsandro (930-937 BF) | Amalthea Gabellano (937-952 BF) | Carolus Cortani (952-964 BF) | Lugeria Chorey di Pertakir (964-979 BF) | Rubec d'Orsofina (979-999 BF) | Cordovan II. Dorén (999-1006 BF) | Mascanderim Ilsandro (1006-1018 BF) | Nestor Dorén (1019-1025 BF) | Alessandro ya Ilsandro (1026-1029 BF, seither nur noch für die Stadt selbst)
Gransignores von Shenilo
Benedict di Matienna von Arinken (1029-1030 BF) | Ludovigo von Calven-Imirandi (1031-1032 BF) | Endor Dorén (1032-1033 BF) | Leomar Gabellano (1034-1036 BF) | Orsino Carson (1036-1038 BF) | Randulfio Aurandis (1038-1040 BF)  | Rondrigo Schwarzenstamm (1040-1042 BF) | Usvina Cordur (1042-1044 BF) | Carion von Calven (1044-1046 BF)
Persönliche Werkzeuge