Popolo Shenilos

Aus Liebliches-Feld.net

(Weitergeleitet von Personen Shenilos)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte   Umland   Stadtbeschreibung   Politik   Recht   Religion   Kultur   Insignien   Wirtschaft   Familien   Popolo   Mysteria et Arcana   Briefspiel in Shenilo    

In der folgenden Liste finden sich berühmte und berüchtigte, einflussreiche und wohlhabende Mitglieder des Popolo Shenilos. Für die herausragenden Köpfe des lokalen Adels, der Magierschaft und des Klerus ist auf die Familien Shenilos mit den entsprechenden Unterseiten, die Arcanis Personae sowie auf die Seiten der Sheniloer Tempel und Glaubensstätten zurückzugreifen.

Siehe auch: Kategorie:Personen Shenilos

Inhaltsverzeichnis

Amtsträger

s. Politik Shenilos

Gilden und Händler

  • Gütervereinigung der Domäne Pertakis (GVP) -
  • Sheniloer Bewirtung und Beherbergung
    • Bosper Armundonir, Wirt der Kneipe "Ogerfänger"
    • Asmeran Dahlkir, Wirt der "Vinsalter Stube"
    • Jamerya Dalensuarez, Wirtin der "Stadtschänke"
    • Theria Dolvarn, Wirtin des "Trinkwässerchens"
    • Robak und Coruna Fredor, Inhaber der Taverne "Zum Silbernen Adler"
    • Merima und Merima, Badehausbetreiberinnen beim St. Gerons-Tempel (SHB26: Aufbruchstimmung an Gerons Grab)
    • Elida Menak, Wirtin des "Zunderkästchen"
    • Asrabis Omiran, Besitzer des Spielsalons "Mondlicht"
    • Ignacio di Storpa, Wirt des Gasthauses "Am alten Markt"
    • Elmund Simbart, Sohn des Riesenwirts, Gastwirt bei dem St. Gerons-Tempel (SHB26: Aufbruchstimmung an Gerons Grab)
    • Asleif Thorson, Wirt der Schenke "Schlafender Thorwaler" und Übungsleiter der Immanmannschaft
    • Jamene Zardan, Herbergsmutter der Herberge "Lachender Taler"

Curatoren und Viertelsvorsteher

Scharlatane, Zwielichtige und Mörder

Eine echte "Unterwelt" hat die Geronsstadt im eigentlichen Sinne nicht, dafür ist die Stadt nicht groß genug. Allerdings ist im Gegensatz zu manch anderer Stadt sowohl die Stadtgarde nicht besonders zahlreich und zudem hat besonders Porta Pertakia in den letzten Jahren ausreichend gelitten, um gewissernaßen den Nährboden - oder den Bodensatz - für solche Menschen zu legen, die dem Recht Shenilos als Konkurrenten oder gar als Feinde gegenüberstehen. Dazu kommt eine Reihe von Leuten, die ihren Lebensunterhalt teilweise oder wesentlich mit Machenschaften verdienen, die die Grenze zur Legalität regelmäßig überschreiten.
Von diesen ist vielleicht Asrabis Omiran, der Besitzer des Spielsalons Mondlicht der harmloseste, der manchen von einer wohlhabenden Zukunft träumenden Handwerksgesellen, verarmten Landadligen oder unvernünftigen Familienvater schon beim Glücksspiel um sein letztes Hemd gebracht hat.
Ebenfalls Besitzer eines Anwesens, das zunächst der Unterhaltung seiner Gäste dient ist eigentlich Bosper Schmetterfaust, der Wirt der Kneipe Ogerfänger in Porta Pertakia. Allerdings hat sich Bosper schon seit Jahren ein nicht unbeträchtliches Zubrot dadurch verdient, dass er den wütenden und willigen Teil seiner Gäste dazu verleitet, zugezogene Sheniloer oder durchreisende Händler und Pilger zu überfallen. Dabei wird selten jemand verletzt oder gar jemand Wichtiges Opfer der Überfälle, sodass Bosper noch immer damit durchgekommen ist. Ein Beispiel für die von Bosper angeheuerten Schlagetots ist in den letzten Jahren immer häufiger der ehemalige Gardist Isonzo Manzanares geworden. Isonzo verdient sich heutzutage seinen Lebensunterhalt mehrheitlich jedoch als wenig zimperlicher Leibwächter und - für gutzahlende Kundschaft, nicht aber die Ordnungshüter - als Diebfänger, wenn es darum geht, wertvolle Güter (dinglich oder lebendig) ausfindig zu machen, für deren Suche es gute Kontakte zu den weniger glücklichen Mitgliedern der ponterranischen Gesellschaft braucht.
Bosper hat sich mit einem anderen Bewohner Porta Pertakias, dem vierschrötigen Yaboc Presser, Oberhaupt der gleichnamigen Familie arrangiert, so dass sich die Schläger des Ogerfänger-Wirtes und die vielen Verwandten Yabocs nur sehr selten in die Quere kommen. Die Presser sind ohnehin eher als Schuldeintreiber und Rausschmeißer in Konflikt mit dem Gesetz, nicht so oft als tatsächliche Malefikanten - obwohl einer von ihnen, Goboneo, sogar im Magistratspalast gegen Patrizier der Stadt gewalttätig und dafür gehängt wurde.
Von anderem Kaliber sind dagegen zwei Männer, von denen der eine sich nicht in Shenilo aufhält, der andere zwar berüchtigt, aber nicht ob seiner sinistren Machenschaften bekannt ist. Pereijan von Leyden machte sich während des Thronfolgekrieges einen Namen als Anführer der Jünger der Götter und musste schließlich in die Wälder der Ponterra fliehen. Allerdings verraten Ereignisse der vergangenen Jahre, dass der Mann immer noch manchen Strauß mit den Mächtigen der Stadt und des Bundes auszufechten hat - dabei bedienen sich Pereijan und seine Anhänger zunehmend gewalttätiger Methoden wie Entführung, Angriffen auf Ordnungshüter und sogar Mordanschläge. Zu seinen Mitstreitern zählt seit seiner Befreiung aus dem Bagno di Solstono auch Alrigio Pomona, ehemals "Dorfvorsteher" von Nuovo Ruthor.
Völlig ohne Anhänger, wenn ihn auch jeder Sheniloer - und mancher gar zweimal - früher oder später treffen wird. Die Rede ist vom Totengräber und gelegentlichen Scharfrichter der Stadt, Sulman Schattenfels. Der Mann hat sich insgeheim in den vergangenen Jahren einen Zusatzverdienst durch Sonderaufträge verdient, die allesamt mit dem vorzeitigen Ableben seiner Auftragspersonen enden.

Handwerker

zu den Zünften s. Wirtschaft Shenilos

Parinorszunft

Sheniloer Hesindeblatt

Bäckerzunft

Riesenzunft

Innung der Rebleute

Die einflussreichen Familien sind:

Knochenhauergilde

  • Dorio Cordur, Gildenvorsteher der Knochenhauergilde
  • Remal Andorma, Devotionalienhändler beim St. Gerons-Tempel (SHB26: Aufbruchstimmung an Gerons Grab)

Stutenzunft

Webergilde

Unzünftische Handwerker

  • Sonderstellung: Schmiede
  • Waffenschmied aus Arivor (gründet Schmiede beim St. Gerons-Tempel) (SHB26: Aufbruchstimmung an Gerons Grab)

Sonstige

Siehe auch


Datei:Sheniloneu3k klein.png Die Spielerstadt Shenilo Datei:Sheniloneu3k klein.png
Startseite | Geschichte | Umland | Karte und Stadtbeschreibung | Politik | Recht | Religion | Kultur | Insignien  | Wirtschaft | Familien | Personen | Magie und Mysterien
Briefspiel in Shenilo | Quellen | Kulinarisches
Stadtteile: Burg Yaquirstein | Geronsviertel | Cordovano | Braniboras | König-Khadan-Platz | Studiora | Stadionviertel | Nuovo Ruthor | Porta Pertakia | Boronanger
Persönliche Werkzeuge