YaquirienCon

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Briefspiel   Kanzlerseite   Spielerstädte   Spielerfamilien   Werde Briefspieler!   Bosparanisches Blatt   YaquirienCon   Törtchentreffen    
2006-2010 Schauplatz des Cons: Burg Breuberg

Der YaquirienCon ist das alljährliche Spielertreffen der yaquirischen Lande - Almadas und des Horasreichs - und findet seit 2002 üblicherweise im Sommer auf einer Burg irgendwo in Deutschland statt. Geladen sind dabei stets auch interessierte Gäste und Spieler anderer Provinzen.

Die eigene Webseite des YaquirienCons findet sich hier.

Inhaltsverzeichnis

YaquirienCon 2002: Die Premiere

Datum: August 2002 / 1025 BF
Schauplatz: Burg Stahleck in Bacharach / Inostal (Almada)

Zum ersten Mal seit langer Zeit trafen sich almadanische und horasische Adlige zu Beratungen in Inostal am Yaquir. Dabei kam es zu Turbulenzen, vor allem ausgelöst durch einen steckbrieflich gesuchten Tsa-Kultisten, welcher auf der Suche nach einigen Echsenheiligtümern Profit daraus schlug, die anwesenden Adligen in Disputen zu verfangen. In der Tat endeten die Verhandlungen fast in einer Massenprügelei. Ein Rahjasegen konnte Schlimmeres verhindern. Die Verhandlungen wurden am nächsten Morgen abgebrochen und die Adligen gingen ihrer Wege.

YaquirienCon 2003: Handelsmesse

Datum: 22.-24. August 2003 / 1. Phex 1026 BF
Schauplatz: Burg Stahleck in Bacharach / Stadt Venga

2003 wurde zur Handelsmesse in die Grenzstadt Venga geladen, zu der sich mit Prinzessin Salkya Firdayon und Marschall Ancuiras Alfaran auch jene zwei Hochadligen angekündigt hatten, deren horasisch-almadanische Beziehung sicherlich die bekannteste ist. Schnell überschattete ausgerechnet ein Attentat auf diese beiden das Treiben und es galt bei Nachforschungen die Verwicklung insbesondere Orsino Romerozas darin zu ergründen.

Siehe auch: Bosparanisches Blatt Nr. 24, S. 20 ff.

YaquirienCon 2004: Logengründung

Datum: ? / 1.-30. Tsa 1027 BF
Schauplatz: Neuerburg / Burg Phexenstein in Phexhilf (Almada)

2004 stand im grenznahen Phexhilf die Gründung der Loge der Freundschaft beider Yaquirien an, bei der sich die geladenen Gäste in mancherlei kuriosen Questen um eben diese Verständigung zwischen den beiden Reichen verdient machen mussten. Am Ende galt es unter einer Vielzahl an Kandidaten zudem noch die Vorsitzenden der Loge zu wählen, unter denen sich dann auch der aus dem Vorjahr nur allzu bekannte Orsino Romeroza wiederfand.

Siehe auch: Bosparanisches Blatt Nr. 25, S. 7 f.

YaquirienCon 2005: Lutisanerschwindel

Datum: 19.-21. Juli 2005 / ?
Schauplatz: Burg Rechenberg / Castello Kullbach

2005 warfen die Umwälzungen des horasischen Thronfolgekriegs ihre Schatten bereits deutlich voraus und Baronet Horasio della Pena lud Logenmitglieder sowie andere Gäste nach Kullbach, um seiner Ahnin Lutisana von Kullbach zu gedenken. Die angeblichen Lutisaner entpuppten sich dabei allerdings als gedungene Söldner und die gesamte Veranstaltung als maskierter Aufruf zur Unterstützung seines Kampfes im Yaquirbruch.

YaquirienCon 2006: Horrorgeburtstag

Datum: 21.-23. Juli 2006 / ?
Schauplatz: Burg Breuberg im Odenwald / Burg Geierschrei (Almada)

2006 wurde auf der abgelegenen Burg Geierschrei an der oberen Brigella in Almada der achtzehnte Geburtstag des Prinzen Selindian Hal gefeiert - zumindest anfangs, denn bald erschütterten laute Schreie des offensichtlich in Alpträumen gefangenen Prinzen die gesamte Kaiserpfalz und die Gäste hatten sich mit vielerlei Spukgestalten auseinanderzusetzen, bevor die Hintergründe dieses Schreckens aufgeklärt waren und die Feier am Ende doch standesgemäß ausklingen konnte.

YaquirienCon 2007: Brautschau

Datum: 20.-22. Juli 2007 / 2. Rondra 1030 BF
Schauplatz: Burg Breuberg im Odenwald / Stadt Sewamund

Um nicht weniger als das Erbe des Hauses Vistelli ging es 2007, als die beiden Geschwister Orban und Alissa zur Brautschau luden, bei der ihre Wahl auch über das Haupterbe entscheiden sollte. Im Hintergrund spielte dabei auch der Kampf um die Grafenwürde Bomeds eine Rolle, denn dem erwählten Haupterben sollte in der Vermittlung zwischen den widerstreitenden Parteien entscheidende Bedeutung zukommen.

Siehe auch: Bosparanisches Blatt Nr. 30, S. 1 ff.

YaquirienCon 2008: Pan-Hylailische Spiele

Datum: 18.-20. Juli 2008 / 1. Efferd 1031 BF (?)
Schauplatz: Burg Breuberg im Odenwald / Zyklopeninseln

Seekönig Palamydas lud zur Beendigung der Hylailiade alle Freunde des Wettkampfes zu den Panhylailischen Spielen nach Rethis. Was als friedliches Fest gedacht war, wurde durch unzählige Naturkatastrophen überschattet, welche binnen kurzer Zeit über die Inseln hereinbrachen. Ein Orakel Efferds offenbarte, dass dies den Willen der Götter darstellen würde, ihre Arbeit zu beenden - die Zyklopensinseln gänzlich im Meer zu versenken. Verloren schienen die Gäste, als ihnen die Freunde aller Zyklopäer - die Wesen aus dem Feenreich - zur Hilfe kamen und ihnen ermöglichten, den Untergang der Zyklopeninseln zu verhindern. Vor allem durch den Seekönig, seinen Adoptivsohn Haridiyon und dessen Verlobte, Calliane ay Oikaldiki, aber auch dank der tatkräftigen Hilfe anderer Adliger und Patrizier sollte dies auch gelingen.

YaquirienCon 2009: Consilium Draconis

Datum: 18.-20. September 2009 / 22. Boron 1032 BF (5. Rastullahellah)
Schauplatz: Burg Breuberg im Odenwald / Amhallah (Süd-Almada)

2009 lud Erzmagus Rakorium Muntagonus zum Consilium Draconis, in dessen Verlauf die verstreuten Teile eines altechsischen Artefakts zusammengetragen wurden. Dies führte die Anwesenden unter anderem wieder zu den schon aus dem Jahr 2002 bekannten Tsa-Kultisten. Das Finale im Palast Djer Al'Mougir des Emirs Dschelafan entwickelte sich dann zu einer besonders brenzligen Angelegenheit: Das von Rakorium versehentlich aktivierte Artefakt lockte einen feuerspeienden Drachen an. Das Schicksal der Stadt Firdana, die unter denselben Umständen 157 BF vernichtet wurde, konnte durch die "Entschärfung" des Artefakts jedoch verhindert werden.

YaquirienCon 2010: Thalionmels Rock

Datum: 9.-11. Juli 2010 / Rondra 1033 BF
Schauplatz: Burg Breuberg im Odenwald / Stadt Neetha
Wurde 2011-2013 besucht: Burg Rieneck

2010 begrüßten Calliane ay Oikaldiki und Haridiyon Thaliyin die Congäste zum Rennen um Thalionmels Rock in der Weißen Wacht Neetha. Die große Hafenstadt Chababiens wartete dazu mit allerlei rondrianischem Gepränge und Zeremoniell, phexischem Wetteifer, aber auch namenlosen Umtrieben auf. Ausgerechnet der 'Heiligenmörder' Travian di Faffarallo überquerte zudem als Erster auf seinem Ross die Ziellinie - der Rock ging allerdings letztlich an einen Rondrianer, der die Rennstrecke in alter Tradition zu Fuß bewältigt hatte.

Siehe auch: Rennen um Thalionmels Rock 1033 BF

YaquirienCon 2011: Fürstenkrönung

Datum: 22.-24. Juli 2011 / 16. Phex 1034 BF
Schauplatz: Burg Rieneck im Spessart / Taladur (Almada)

2011 wurde Gwain von Harmamund in der Streitturmstadt Taladur zum neuen Fürsten Almadas gekrönt. Die nach dem Ende der Tyrannei Selindian Hals II. - infolge von Weißensteiner Schluss und Yaquir-Moratorium - bestehenden Entschädigungsforderungen des Horasreichs lockten auch viele Gäste aus dem unteren Yaquirreich dorthin. Prägend für die Festlichkeit sollte sich denn auch die angesichts klammer Kassen notwendige Finanzierung durch die verfeindeten Taladurer Familien herausstellen, die dies wiederholt und mehr oder weniger aufdringlich in Erinnerung rufen ließen.

YaquirienCon 2012: Sommerhatz

Datum: 20.-22. Juli 2012 / 1. Rahja 1035 BF
Schauplatz: Burg Rieneck im Spessart / Jagdschloss Baliiri, ebendort

Der Graf von Baliiri war Gastgeber, als die Loge vom goldenen Strome beider Yaquirien zur Sommerhatz nach Baliiri lud. Im Vorfeld fand schon das Jahr der Begegnungen statt und nun galt es die wiederentdeckte Freundschaft als solches zu feiern. Tatsächlich feierten Horasier und Almadaner ausgelassen, bis die Jagdgesellschaft den Grafen in flagranti bei einem Stelldichein mit Elinor Tsajane de Braast erwischten. Der Logenvorsitzende Ansvin von Al'Muktur trat daraufhin beleidigt zurück. Das ganze konnte auf eine Intrige des Hofmagiers zurück geführt werden, welche beide mit einem Liebestrunk vergiftete, dennoch benötigte man einen neuen Vorstand. Von nun an würden Madalena Salveri di Punta-Falcomar und Armato della Pena diesen Part übernehmen.

YaquirienCon 2013: Entlang des Yaquirs

Datum: 12.-14. Juli 2013 / 27. Praios 1036 BF
Schauplatz: Burg Rieneck im Spessart / Auf dem Yaquir zwischen Cumrat und Oberfels (Almada)
Schauplatz des Cons 2014: Schloss Baum

Wieder lud die Loge ihre Freunde zusammen, in Cumrat konnten die Gäste einen Platz auf der Orsino gewinnen, dem Logenhausboot, welches zusammen mit dem Fürsten Gwain von Harmamund gen Oberfels fahren sollte. Doch in Brig-Lo wurde der Fürst entführt und wäre fast ums Leben gekommen. Offensichtlich das Werk des Khorim Uchakbar. Doch der versammelte Adel konnte ihn retten und so rief Gwain dazu auf, die Taifas möglichst schnell zu befrieden. Dazu ernannte er Gerone vom Berg zur neuen almadanischen Marschallin.

YaquirienCon 2014: Horasios Vermächtnis

Datum: 25.-27. Juli 2014 / 30. Travia & 1. Boron 1037 BF
Schauplatz: Schloss Baum bei Bückeburg / Palazzo Yaquirbuch in Oberfels

Eineinhalb Jahre später waren die Taifasgebiete nahezu befriedet. Graf des Yaquirbruchs war Rimon Sâlingor und in seinem Kerker in Oberfels saß Horasio della Pena, dem nun der Prozess gemacht werden sollte. Doch kampflos wollte Horasio nicht gehen und kündigte einige unangenehme Wahrheiten an, welche die Welt erneut in ihren Grundfesten hätten erschüttern können. Der Schauprozess, die Vierteilung des Verurteilten und die Suche nach den in seinem Testament ausgelegten Spuren hielten Freund und Feind Horasios zwei Tage lang in Atem. Am Ende fand überraschenderweise jemand ganz anderes Erlösung.

Siehe auch: YaquirienCon/Quiz 2014
2015-2017 gebucht: Schloss Oberwerries

YaquirienCon 2015: Kunstausstellung

Datum: 24.-26. Juli 2015 / 23. Boron 1038 BF (St. Cereborn)
Schauplatz: Schloss Oberwerries bei Hamm / Schilfgrasschloss in Rigalento

Der Graf von Harderin lädt diesmal zum exklusiven Hesindefest in seine Residenz am Yaquir gegenüber der Metropole Kuslik. Schon im Vorfeld gibt es Gerüchte, dass die verbotenen Freidenker diesen Anlass für ihr eigenes heimliches Zusammentreffen nutzen könnten. Weitere Informationen gibt es hier.

YaquirienCon 2016: Meridianischer Gipfel

Datum: 22.-24. Juli 2016 / 1. Efferd 1039 BF
Schauplatz: Schloss Oberwerries bei Hamm / Kyriopag in Teremon, Pailos

In Teremon kommt es zu einem großen Gipfeltreffen der Diplomaten. Wichtige Fragen der Thalassokratie-Akte sollen geklärt werden. Dazu melden sich sogar Al'Anfaner an ... und streben zugleich nach dem Sieg in der gleichzeitig stattfindenden Segelregatta der Pan-Hylailischen Spiele. Weitere Informationen gibt es hier

YaquirienCon 2017: Die goldene Lanze zu Bomed

Datum: 21.-23. Juli 2017 / 2. Rondra 1040 BF
Schauplatz: Schloss Oberwerries und WTB Zeltwiese bei Hamm / Castello Bregelsaum, Bomed

Die Goldene Lanze von Bomed ist wohl das bedeutendste und traditionellste Ritterturnier im ganzen Horasreich. Seit 883 Jahren schon dient man hier der Herrin Rondra ehrenvoll. Das ändert man auch nicht, wenn nur 30 Tage zuvor ein Komet auf die Stadt Arivor fällt und fast jeden prominenten Turnierritter des Landes tötet. Nur wer soll es nun gewinnen? Vielleicht ja du? Weitere Informationen gibt es dazu hier

Siehe auch: Briefspiel:Goldene Lanze von Bomed 1040 BF

YaquirienCon 2018:

Datum: 29. Juni -01. Juli 2018 / ???
Schauplatz: Schloss Oberwerries und WTB bei Hamm / ???


Hast Du Fragen zum nächsten Con? • Noch keine Einladung erhalten, wärst aber gerne dabei?
Die Orga hilft Dir weiter ... auch hier im Wiki:

DajinDiPiastinzaGonfaloniereRandulfioSchatzkanzlerTribec


Persönliche Werkzeuge