Kult des Namenlosen

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die auf dieser Seite preisgegebenen Geheimnisse über den Kult des Herrschers der Herrscher sind größtenteils als Meisterinformationen einzustufen und sollten deshalb mit Bedacht gelesen werden.


Der Kult des Namenlosen
Bild:Namenloser.gif
In Kürze
Ursprung Widersacher der Zwölfgötter
Aspekte Macht, Erfolg, Selbstsucht, Versuchung, Lüge, Heimtücke, Selbstverstümmelung, Hass, Zerstörung
Oberhaupt {{{Oberhaupt}}}
Verbreitung trotz Verbots überall vorkommend
Größe ...
Einfluss erschreckend groß
Sonstiges ...

Inhaltsverzeichnis

Der Kult des Namenlosen im Horasreich

Der Kult des Namenlosen hat entsprechend seiner Aspekte im Horasreich eine Anhängerschaft, deren Größe niemand wahrhaben will. Der Glaube an den Gott ohne Namen findet in voneinander unabhängigen Zirkeln statt. Dabei kommt ihrer Geheimhaltung zugute, dass kaum ein götterfürchtiger Aventurier gern ein Wort über den Namenlosen verliert.

Fest- und Feiertage

  • Die fünf Tage ohne Namen zwischen den Jahren.

Heilige

Hochheilige

  • Rattenkind
  • Pardona (Legatin und Zunge des Namenlosen)
  • Augen des Namenlosen

Heilige

Persönlichkeiten

Siehe hier.

Heilige Orte

  • Wer weiß das schon?

Wichtige Tempel

  • Pailos (versiegelt)
  • Grangor (zerstört)
  • Dubar

Ordensgemeinschaften

  • ...

Siehe auch


Kirchen und Kulte
Praios | Rondra | Efferd | Travia | Boron | Hesinde | Firun | Tsa | Phex | Peraine | Ingerimm | Rahja
Namenloser  | Aves  | Ifirn  | Kor  | Levthan  | Nandus  | Ucuri
Persönliche Werkzeuge