Haus di Malavista

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche


Haus di Malavista   Details   Politik   Besitzungen   Beziehungen   Mysteria   Briefspiel    


Haus di Malavista
Familienwappen
Palazzo di Malavista in Efferdas
Herrschaft Chintûr
Landgut Fiore Ferrosin
Gut Therengar
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Silberner Seelöwe auf blau
Wahlspruch: "Die Großen sind nicht die Weisesten"
Herkunft: Als Patriziergeschlecht von Efferdas wurde die Familie als Gefolgsleute der Barone von Efferdas zu Zeiten der Vinsalter Könige in den Adelsstand erhoben.
Stammsitz: Palazzo di Malavista in Efferdas
Schutzpatrone: Gevron von Letran
Oberhaupt: Cordovan di Malavista
Wichtige Mitglieder: die sogenannten Parentes: Nepolemo, Therengar & Ruggiero im Consiglio di Malavista
Berühmte Ahnen: Halmar I. di Malavista (Ahnherr, Rebell im Unabhängigkeitskrieg, * 690 BF)
Größe: mittel
Einfluss: ansehnlich
Domänen: Stadtämter in Efferdas, Landgüter im Umland, Beteiligungen
Ansehen & Ruf: opportunistisch und egalitär und mechanisch sagen die Einen, treu, loyal und ehrgeizig die Anderen.
Charakter & Auftreten: bis zum Krieg der Drachen typisches Ministerialengeschlecht
Freunde & Verbündete: Haus Efferdas, Haus Sirensteen, Haus di Camaro
Bespielt von: Cordovan

Das Haus di Malavista stammt, wie das Haus Efferdas, aus dem Umland von Ranaqídes. Seit Alters her sind sie treue Anhänger und Ministeriale des Hauses Firdayon und seit Generationen finden sich di Malavista in den Rängen der liebfeldischen Armee und Flotte. Im Unabhängigkeitskrieg kämpften die Malavista an der Seite Hilbert Paklais auf Seiten der Aufständischen und wurden daraufhin in den Adelsstand erhoben. Zuletzt waren die Malavista die abhängigsten Vasallen der Familie Efferdas. Dafür fand man sie beinahe überall in der Verwaltung oder den Truppen der Baronie.

In der Konstitution der efferdischen Republik kam es zu einer Trübung der Beziehungen zum Haus Efferdas, da sich die Baronin nicht dafür einsetzte, dem Haus einen Senatssitz zu verschaffen, statt dessen aber Auswärtige wie die Häuser di Onerdi und di Camaro einen Sitz erhielten. In jüngster Zeit jedoch machten sich die Malavista wieder Hoffnung, dass sich das Blatt wenden könnte – und fanden diese Hoffnung in der erstmaligen Erringung eines Senatorenamtes im Jahre 1033 BF bestätigt.


Inhaltsverzeichnis

Wichtige aktuelle Mitglieder des Hauses

Der Patriarch des Hauses

Cordovan di Malavista, Patriarch, Senator, Gardekommandeur (Marinaio)

Die Parentes

Weitere


Spielerfamilien
Efferdas
ya Bocca | di Camaro | della Céret | Changbari | Efferdas | Enderhân | Gerber | Kanbassa | di Malavista | Melagal | di Onerdi | d'Oro | ya Pirras | di Punta | Slin | Thirindar | Trenti | Varducchio | Villestano | Vinarii
Sewamund
Amarinto | della Carenio | Continio | Cortesinio | Degano | ya Diamero | van Kacheleen | Luntfeld | ya Mornicala | Novacasa | di Piastinza | Streitebeck | Tribêc | Vistelli | Vesselbek | Wiesen-Osthzweyg
Shenilo
Aurandis | Brahl | Calven | Carson | di Côntris |  | Curameo | Gabellano | di Matienna | Menaris | ya Papilio | Schreyen | Schwarzenstamm | di Ulfaran | Wankara
Unterfels
Aranjuez | Bolburri | Cirrention | Culming | di Monte Fuori | Pintor | Rinaldo | Rizzi | Romeroza | Rûndocca | Saldinghus | Sirensteen | Telmian | della Trezzi | Veliris
Urbasi
Aspoldo | di Bassalo | Dalidion | Flaviora | ya Malachis | della Pena ä.H. | della Pena j.H. | ya Ranfaran | vom Rauhen Berg | di Salsavûr | Scalior | Solivino | della Turani | Urbet | Zorgazo
Persönliche Werkzeuge