Yaquirien

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Yaquirien und die Gerondrata – die Kernlande – werden in Reich des Horas, Seite 119-121 beschrieben.
Yaquirien
Yaquirien im Horasreich
Karte der Region

Lage: am Unterlauf des Yaquir, zwischen den Metropolen Vinsalt und Kuslik gelegen
Landschaft: breites, fruchtbares Flusstal, beinahe durchgehende Kulturlandschaft mit Weizenfeldern und Obsthainen, einige Jagdforste im Hinterland
Einwohner: um 250.000
Städte: Vinsalt, Kuslik, Pertakis, Horasia, Shenilo, Shumir, Aldyra, Clameth, Westenende, Perainidâl, Salicum, Schelf, Arinken, Ramaúd, Baliiri, Côntris, Gilforn, Illstan, Centano, Kusmarina, Rigalento, Montalban, Ucurino, Fulni
Herrschaften: Großfürstentum Kuslik, Fürstentum Vinsalt, Grafschaften Baliiri und Harderin, diverse zumindest zeitweise unabhängige Stadtherrschaften (z.B. Pertakis), Sheniloer Bund
Glaube: Kernland des Zwölfgötterglaubens, besonders einflussreiche Kulte von Horas und Hesinde, verbreitet aber auch Peraine, Tsa und Efferd, beim Adel Praios und Rondra, in den vielen größeren Städten zudem Travia, Ingerimm und Rahja
Sagen/Mythen: Yaquirofest, Heldensagen zu Horas, Prinzessin Lamea und Geron
Sonstiges: bildet zusammen mit der Gerondrata die Kernlande des Horasreichs, traditionsreich, aber fortschrittlich

Yaquirien ist die Region am Unterlauf des namensgebenden Yaquirstroms zwischen den Metropolen Vinsalt und Kuslik. Sie bildet zusammen mit der Gerondrata die Kernlande des Lieblichen Feldes und ist allgemein von einer großen Bevölkerungsdichte sowie einem sehr gut ausgebauten Straßennetz geprägt. Macht und Reichtum konzentrieren sich hier mehr als anderswo im Horasreich.

Derographie

Teilregionen
Ponterra
Wälder
Arinkelwald, Bodarowald, Holdanwälder, Horashain, Wald von Persenciello
Gewässer
Yaquir, Banquir, Bosperbach, Kaiserkanal, Tursolanisee, Speculum Aves, Meer der Sieben Winde
Verkehrswege
Yaquirstraße, Seneb-Horas-Straße, König-Khadan-Straße, Banquirstieg, Silem-Horas-Straße, Rondrastraße, Schelfer Straße, Sheniloer Straße, Clamether Straße, Aldyra-Straße, Arinkelstieg, Peraine-Pfad
Städte und Marktorte
Aldyra, Arinken, Baliiri, Balthar, Carinto, Centano, Chetan, Clameth, Côntris, Fulni, Gilforn, Horasia, Illstan, Kuslik, Kusmarina, Linnrath, Masara, Montalban, Nuvolo, Perainidâl, Pertakis, Ramaúd, Rigalento, Salicum, San Festo, Schelf, Shenilo, Shumir, Sodanyo, Solstono, Talante, Ucurino, Vernaldo, Vinsalt, Westenende
siehe auch Kategorie:Ortschaft in Yaquirien

Politik

Hohe Würdenträger
der Kaiser (auch Großfürst von Kuslik, Baron von Holdan und Hussbek), Fürst von Vinsalt (auch Graf von Illstan und Baron von Aldyra), Grafen von Baliiri und Harderin (auch Baron von Fulni), Barone von Agendayo, Arinken, Carinto, Centano, Côntris, Dalvretta, Gilforn, Haldurias, Montalban, Ramaúd, Salicum, Shumir und Ucurino, Provost von Vinsalt, Gerontokrat von Kuslik, Gransignore von Shenilo
Adelsfamilien
siehe Kategorie:Niederadel Yaquiriens
Wichtige Festungen
Sternenring, Aldyramon, Alveranidenburg, Alte Burg zu Kuslik, Festungen des Sangreal, Burg Yaquirstein, Burg Banquirfels, zahlreiche Stadtbefestigungen

Quellen


Regionen des Horasreichs
Yaquirbruch | Septimana | Yaquirien & Gerondrata (Kernlande) | Aurelat | Coverna | Chababien & Drôler Mark (Wilder Süden) | Zyklopeninseln | Kolonien und Anspruchsgebiete
Persönliche Werkzeuge