Haus di Salsavûr

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Salsavûr   Familiendetails   Besitzungen   Gefolge   Oberhäupter   Kleinodien   Beziehungen   Akten   Chronik   Baronie Montarena   Paritor Praetoria   Custodia Donatica   Schwarze Adler    
Wappen des Hauses di Salsavûr
Emblem des Hauses di Salsavûr
Das Haus di Salsavûr für den eiligen Leser:

Wappen: Zwei schreitende, silberne Wölfe auf rotem Grund
Emblem: Aufsteigender Wolf
Wahlspruch: Ne obliviscaris. (Du sollst nicht vergessen.)
Herkunft: Landadel der Urbezza; erste Erwähnung, im Jahre 203 BF, unter Erzherzog Arsek von Kuslik, in der Ernennungsurkunde Arns zum Komtur des Theaterordens.
Stammsitz: Burg Wulfenblut in Salsavûr
Residenzsitz: Palazzo Nemoblesco in Urbasi
Schutzpatrone: Rondra, Firun, Phex und die Heiligen Ardare, Lutisana, Anshag
Berühmte Ahnen: Arn (Komtur des Theaterordens), Eslam (Ordensseneschall der Ardariten), Malvolio (Gransignore von Urbet), Drago (dreimaliger Sieger des Königsturniers)
Oberhaupt: Romualdo di Salsavûr (Gonfaloniere von Urbasi, Cavalliere Banderoso, Priore militaris)
Wichtige Mitglieder: Dartan (Condottiere der Schwarzen Adler), Lorian (Baron von Montarena), Acanio (Censore von Magistralia), Amene (Schwertschwester zu Urbasi), Gareno (Stadtrichter von Aldan), Morena (Kommandantin von Castrovelli), Horadan Malvolio (Hüter des Raben zu Montarena), Lucian (Kapitän der Raubvogel)
Größe: mittel, mehrere Linien
Einfluss: sehr groß (in Urbasi), ansehnlich bis groß in der Erzherrschaft Arivor, ansehnlich (im Horasreich)
Domänen: Baronie Montarena, Herrschaft Salsavûr, Rittergut Padragûr, Rittergut Valdarista, Vogtei Garlák, weitere Ländereien, Pferdezucht
Ansehen/Ruf: fähig und furchtlos im Felde, abweisend gegenüber Emporkömmlingen, Gefolgsleute des Erzherrschers und des Fürsten von Vinsalt
Charakter/Auftreten: direkt, ritterlich, rondrianisch-konservativ, selbstbewusst, stolz
Gefolgsleute: da Casaverde, di Tolfiano,
Verbündete: Westfar, ya Torese, d'Auspizzi (Konservativer Teil des Hauses), Silbertaler, di Matienna, Carson, dell'Arbiato, Amarinto, Vinarii, Dûrenald, di Visterdi, Sikramtaler Ritterbund und weitere
Gegner: Urbet, Dorén, Tarquinio della Pena (besetzt Sikramara)
Feinde: Torrem
Besonderheiten: Alle Mitglieder des Hauses beherrschen die Sprachen Thorwalsch und Saga-Thorwalsch.



Spielerfamilien
Efferdas
ya Bocca | di Camaro | della Céret | Changbari | Efferdas | Enderhân | Gerber | Kanbassa | di Malavista | Melagal | di Onerdi | d'Oro | ya Pirras | di Punta | Slin | Thirindar | Trenti | Varducchio | Villestano | Vinarii
Sewamund
Amarinto | della Carenio | Continio | Cortesinio | Degano | ya Diamero | van Kacheleen | Luntfeld | ya Mornicala | Novacasa | di Piastinza | Streitebeck | Tribêc | Vistelli | Vesselbek | Wiesen-Osthzweyg
Shenilo
Aurandis | Brahl | Calven | Carson | di Côntris |  | Curameo | Gabellano | di Matienna | Menaris | ya Papilio | Schreyen | Schwarzenstamm | di Ulfaran | Wankara
Unterfels
Aranjuez | Bolburri | Cirrention | Culming | di Monte Fuori | Pintor | Rinaldo | Rizzi | Romeroza | Rûndocca | Saldinghus | Sirensteen | Telmian | della Trezzi | Veliris
Urbasi
Aspoldo | di Bassalo | Dalidion | Flaviora | ya Malachis | della Pena ä.H. | della Pena j.H. | ya Ranfaran | vom Rauhen Berg | di Salsavûr | Scalior | Solivino | della Turani | Urbet | Zorgazo
Persönliche Werkzeuge